Wunderwaffe Kokos!!!

One comment
Viele Mythen ranken sich um die Produkte aus der Kokosnuss. Mittlerweile können wir Europäer die Kokosnuss nicht nur im ursprünglichen Zustand genießen.
Kokoswasser, Kokosöl, Kokosmilch oder Kokos-Chips – bis vor ein paar Jahren absolut unbekannt in unseren Gefilden.
Die Kokosnuss und ihre weiterverarbeiteten Bestandteile zählen ja bekanntlich zu den sogenannten „Superfoods“. Das heißt pur und in Gerichten ist Kokos äußerst gesund und vor allem zum Abnehmen, oder bei gesundheitsbewusster Ernährung den herkömmlichen Lebensmitteln vorzuziehen.
Wir haben Euch hier ein paar Tips zusammengestellt, wie Ihr die Kokosnuss im Alltag genießen könnt.
1. Kokosöl:
Eignet sich suuuper zum braten von asiatischen Speisen und natürlich auch zum verfeinern davon. Ausserdem kann man es (das hört sich jetzt wirklich komisch an) zur Körperpflege verwenden: Als Mundspühlung findet sie genauso Verwendung, wie zur Haarpflege: eine kleine Handvoll ins trockene Haar einmassieren, einwirken lassen (für minimum 15 Minuten), anschließend unter die Dusche hüpfen und wie gewohnt abduschen. Erzeugt auf jeden Fall einen wunderschönen Glanz im Haar.
Zur Mundhygiene einen bis zwei TL Kokosöl im Mund ca. 5 Minuten gurgeln und anschließend Zähne putzen. Dank der enthaltenen Laurinsäure im Öl, welche antibakteriell wirkt und somit Karies stoppt und deren Bildung verhindert.
Nicht schlecht, oder?
Kochen und braten kann man mit Kokosöl so ziemlich alles, da es sehr hoch erhitzt werden kann. Wir haben hier im Blog auch folgende Rezepte mit Kokosöl zubereitet und es kommen mit Sicherheit noch einige dazu 😉
2. Kokoswasser:
Isotonisch wirkend und Gesund. Für Sportler, wie für jeden, der bewusst etwas kalorien- reduziertes zu sich nehmen möchte. Viele wichtige Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe sind im Kokoswasser enthalten.
Wer allerdings mit Sport weniger anfangen kann, kann das Kokoswasser auch zum verfeinern von fruchtigen Cocktails verwenden.
3. Kokosmilch
Vor allem in der Asiatischen Küche findet die laktosefreie Milch Verwendung. Wenn man z.B. ein leckeres Thaicurry zubereitet, verwendet man die Kokosmilch, um der Soße geschmacklich quasi den letzten Schliff zu verpassen. Und wie schon erwähnt, für den laktoseintolleranten Menschen der Ersatz in milchhaltigen Speißen. Ausserdem ist sie, wie das Wasser und das Öl, reich an gesunden Inhaltsstoffen.
4. Kokos-Chips
Ein gesunder Snack für Zwischendurch! Was wäre ein Fernsehabend ohne Snack? Eine gruselige Vorstellung… Durch die gesunden Fettsäuren und die guten Nährstoffe im Kokossnack, macht man auch hier alles richtig.
Mit den Chips kann man auch den Lieblingssalat frisch und gesund verfeinern. Einfach eine Handvoll Kokos-Chips anrösten und über den gemischten Salat geben. Lecker!!!
Kokos ist mittlerweile sooooo vielseitig und kann die meist ungesünderen „Brüder“ einfach ersetzen. Probiert es einfach mal aus. 🙂

1 comments on “Wunderwaffe Kokos!!!”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s