#Schnellundlecker – Gemüsegratin

Keine Kommentare

Heute gibt´s ein „Blitzrezept“, das super einfach zubereitet ist und richtig lecker ist. Und das Beste, es ist vegetarisch!! Man kann mit dem Gemüse auch einfach variieren und so das Rezept und den Geschmack relativ schnell abändern.

Der Hauptbestandteil sollte aber aus Kartoffeln bestehen. Ich habe für 2 Personen ca. 400-550g Kartoffeln gerechnet. Damit kommt man eigentlich gut hin. Wer es schön gleichmäßig haben möchte, der nimmt am Besten lauter gleich große Kartoffeln her.

Diese werden geschält und in Scheiben geschnitten (Breite ca. 0,5cm). Wir haben uns dann noch für Zucchini, Paprika, Möhren und Champions entschieden. Diese passen geschmacklich auch super zusammen. Alles wird nun schön kleingeschnippelt und möglichst gleichmäßig in der Auflaufform verteilt.

Die Gratinsoße besteht aus 150ml Gemüsebrühe (1,5-2 Löffel Brühepulver) und 150ml Sahne. Diese würze ich noch mit Salz, Pfeffer, Thymian und Muskatnuss. Die Soße gebt Ihr dann über das Gemüse und verteilt geriebenen Käse darüber (wir haben uns hier für die „light“ Variante entschieden).

Das Ganze kommt dann bei vorgeheiztem Backofen (Umluft bei 180°C) gute 40-45 Min. in den Ofen. Nehmt nach ca. 40 Min. mit einer Gabel eine Kartoffelscheibe heraus und probiert, ob sie durch ist. Dann könnt Ihr das Gratin servieren!!!

Wie schon erwähnt, kann man das Rezept einfach und schnell variieren, in dem man Broccoli oder Tomaten usw. hinzufügt, oder mit anderen Zutaten austauscht. Es ist auch möglich, eine komplett Vegane Version zu kochen: Einfach die Sahne mit Kokos- oder Sojamilch austauschen und statt dem Käse Hefeschmelzflocken verwenden.

Das Gratin lässt sich auch am nächsten Tag noch aufgewärmt essen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s